Neben den aus der Mittelstufe (Sekundarstufe I) bekannten Unterrichtsfächern gibt es in der Oberstufe auch neue Fächer, die ohne spezielle Voraussetzungen aus der bisherigen Schullaufbahn auskommen.

Dazu gehören die neu einsetzende Fremdsprache - bei uns ist das Spanisch (siehe auch: Sprachenbelegung) - und das Fach Psychologie, das ab der Qualifikationsphase (12 und 13) als Leistungskurs gewählt werden kann (wenn es in der Einführungsphase, der 11, belegt worden ist).

Im Grunde nicht neu sind die Fächer Biologie, Chemie und Physik, nur dass sie in der Mittelstufe der Gesamtschule zum Fach Naturwissenschaften (NW) zusammengefasst werden. Aus dem Fach Gesellschaftslehre (GL) werden in der Oberstufe die Fächer Geschichte, Geographie und Sozialwissenschaften.

Eine Besonderheit stellt das Fach Literatur dar, das in der Jahrgangsstufe 12 an Stelle von Kunst gewählt werden kann (für die beiden Halbjahre der 12). In der Regel ist der Literaturkurs an unserer Schule ein Theaterkurs mit einer Aufführung als Abschluss.

Wer das Fach Religion nicht belegen möchte, muss in der Oberstufe ersatzweise das Fach Philosophie wählen (bis zum Ende der 12 verpflichtend).

 

Die nächsten Termine

Wer ist online?

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

Starkmacher
Berufswahlsiegel
Buddy Projekt
Individuelle Förderung
Jugend debattiert
Scroll to top