Am 22. April ging das nächste Schüler-Senioren Projekt zu ende. Herr Strack, Lehrer der Gesamtschule Weilerswist, leitet einen Kurs für Schüler, die sich mit Sozialer Arbeit auseinander setzen sollten. 16 Schüler und Schülerinnen wurden auf das Projekt vorbereitet. Sie wurden über den Umgang mit den Senioren geschult. Den praktischen Teil des Projektes leisteten sie freitags in der Zeit von 9.00 bis 9.45 Uhr bei uns im Altenzentrum ab. Dazu wurden sie von Frau Cuti, Altentherapeutin des Altenzentrums, eingeführt. Im Foyer und in der Kaffeestube bildeten die Schüler mit interessierten Senioren Spielgruppen. Die Schüler waren hoch motiviert und interessierten sich über die Spielrunden hinaus, wie sich das Leben in einem Seniorenheim gestaltet. So gingen einige mit auf die Etage und halfen beim Frühstück oder hörten sich auf dem Wohnbereich um ob nicht auch dort jemand sei für Gesellschaftsspiele. Beliebte Spiele waren „Mensch ärger dich nicht“, „Uno“ und „Scrabble“. Frau Cuti, ging auch mit dem einen oder anderen Schüler oder Schülerin in das Einzelgespräch um Situationen zu erklären.


(Text und Bild: Julia Kaufhold)

Nach der Renovierung des alten Bauwagens auf dem Spielehof Schützenstraße, konnten wir im Oktober 2013 die Freizeitstation „Bauwagen“ eröffnen. Hier können die Schülerinnen und Schüler der jüngeren Jahrgänge Sport- und Spielsachen während der Pausen ausleihen. Betreut wird die Freizeitstation von den Buddies des 8.Jahrgangs (siehe Photo).

Wir freuen uns über die große Beliebtheit des Angebots und hoffen, dass wir auch in Zukunft zu einer abwechslungsreichen Pausengestaltung beitragen können.

 

Eure Buddies

Seit einigen Monaten steht ein alter Bauwagen auf unserem Schulhof, der bald als zentrale Anlaufstelle für die Schülerinnen und Schüler der jüngeren Jahrgänge dienen soll. Hier können in einigen Wochen Spielgeräte während der Mittagspause ausgeliehen werden.

 

Die Buddy-AG des 7. Jahrgangs hat es sich nun zur Aufgabe gemacht, den alten Bauwagen zu renovieren. Zu Beginn werden die Außenwände gestrichen, bevor dann das Innere des Wagens aufgemöbelt wird.

 

Die Arbeitsgruppe besteht hierbei aus Schülerinnen der 7.1 – Gina, Diana, Cindy, Vanessa und Laura haben alle Schritt sorgfältig geplant und kümmern sich um die Renovierung.

 

Weitere Informationen zu diesem Projekt folgen in Kürze…

 

 

BUDDYS

 

Wir gehören zu der Buddy – AG aus dem 6. Jahrgang. Buddy bedeutet „von Schülern für Schüler“. Wir haben bisher eine Führung am „Tag der offenen Tür“ für den neuen 5. Jahrgang angeboten und vor Weihnachten Plätzchen an die Nachbarschaft der Gesamtschule verteilt.

Bei unseren Projekten wird besonderen Wert auf unsere selbständige Vorbereitung und Durchführung gelegt. Dabei erhalten wir Unterstützung von unseren AG-Lehrern Frau Fischbach und Herrn Strack. Im Moment werden 20 Schülerinnen und Schüler aus dem 6. Jahrgang zu Buddys (englisch für Kumpel) ausgebildet und wir werden euch in Zukunft regelmäßig über unsere Projekte informieren.

(von Amelie Schnorrenberg, 6.1)

Die nächsten Termine

Wer ist online?

Aktuell sind 101 Gäste und keine Mitglieder online

Starkmacher
Berufswahlsiegel
Buddy Projekt
Individuelle Förderung
Jugend debattiert
Scroll to top