Die Gesamtschule Weilerswist wurde 1992 zunächst als vierzügige Ganztagsschule gegründet. Bereits im zweiten Jahrgang konnten pro Jahrgang fünf Parallelklassen gebildet werden. 1998 wurden die ersten Schüler mit der Fachoberschulreife nach Klasse 10 in das Berufsleben verabschiedet, 2001 fanden die ersten Abiturprüfungen statt. Heute besuchen ca. 1200 Schülerinnen und Schüler die Schule. Sie werden von über 90 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Die Gesamtschule Weilerswist ist fest in der Gemeinde Weilerswist verankert. Seit Sommer 2007 tragen wir die Auszeichnung Schule der Zukunft für zahlreiche Projekte im Bereich der Agenda 21. Im Mai 2010 wurden wir als fünfte Schule des Kreises Euskirchen mit dem Gütesiegel Individuelle Förderung durch das Ministerium ausgezeichnet.

 

   

Große Unternehmen und Institutionen der Region (dm, emiko, Kreissparkasse Euskirchen, Fachhochschule Köln) sind Lernpartner unserer Schule. So wird der Kontakt mit der Berufs- und Studienwelt im Berufspraktikum in Jahrgang 9 sowie in Zertifikatskursen im Jahrgang 11 hergestellt.

Schulpartnerschaften bestehen mit den Weilerswister Schwestergemeinden Whitnash (GB) und Carqueiranne(F). Neu sind die Partnerschaften mit der Max-Rayne-School in Jerusalem und dem Collège in Herstal (B).

 

Die nächsten Termine

Wer ist online?

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online

Starkmacher
Berufswahlsiegel
Buddy Projekt
Individuelle Förderung
Jugend debattiert
Scroll to top