Von den drei favorisierten Teams hat das angenehmste mit dem entspanntesten Trainer gewonnen.

 

 

In der Hauptrunde der Bezirksmeisterschaften sind wir auf die Kreismeister aus Düren und dem Rhein-Erft-Kreis getroffen. Leider mussten wir uns gegen den Gesamtsieger der Gesamtschule Langerwehe mit 4-0 und das Gymnasium Brauweiler mit 4-1 geschlagen geben.

 

Auch bei den diesjährigen Kreismeisterschaften der WK III setzten sich unsere Mädels wieder souverän durch und wurden am Ende verdienter Kreismeister.

Ganz souverän traten unsere Mädels bei den diesjährigen Kreismeisterschaften der WK III auf und wurden am Ende verdienter Kreismeister.

Insgesamt erzielten wir 12 Treffer (bei insgesamt 60 Minuten Spielzeit) und kassierten keinen Gegentreffer.

Die Farben unserer Schule trugen bei diesem Turnier:

Maureen, Klara, Anna (2 Tore), Hannah, Nina

Lynn, Chiara (3 Tore), Lisa, Sophie (4 Tore), Ina (3 Tore)

 

Nach Ostern geht es für unsere Mädels dann mit der Bezirkshauptrunde weiter.

 


 

Bereits vor dem ersten Spiel der große Schock:

Unsere Torhüterin Lena verletzt sich und kann nicht teilnehmen! Während Lena am Spielfeldrand von den Sanitätern noch behandelt wird, müssen unsere Mädels zum ersten Spiel auf´s Spielfeld und bekommen keine richtige Ordnung ins Spiel. 0-4 gegen die Marienschule Euskirchen, die jedoch auch im „Normalfall“ ein sehr schwerer Brocken gewesen wären.

Erst nach dem ersten Spiel hat man kurz Zeit für eine Besprechung. Die Mädels wechseln sich im Tor ab; die Aufteilung, die wir uns im Vorfeld erarbeitet haben, ist damit hinfällig. Auch im zweiten Spiel agieren wir nervös und fangen uns unnötige Gegentore ein: 0-3 gegen das Frankengymnasium.

Erst im dritten Spiel zeigen unsere Mädels dann, was wirklich in ihnen steckt. Die Weilerswister Mädels spielen in der Offensive groß auf, vernachlässigen jedoch die Abwehrarbeit: 4-2 gegen die Realschule Zülpich (Tore: 2x Laura, Lea und Kai).

Im letzten Spiel geht es dann gegen das CFG Schleiden. Diesem (wie immer) sehr starken Gegner unterliegen wir 0-2.

Am Ende steht ein 4.Tabellenplatz. Viel wichtiger ist jedoch, dass Lena auf dem Wege der Besserung ist und bereits ein erstes „Hallo“ an uns geschickt hat. Weiterhin gute Besserung!!!

 

Spielplan und Ergebnisse:

Die nächsten Termine

Wer ist online?

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online

Starkmacher
Berufswahlsiegel
Buddy Projekt
Individuelle Förderung
Jugend debattiert
Scroll to top