Im Sinne der Zukunftsfähigkeit folgt sie mit einem innovativen Unterrichtskonzept dem Prinzip der Dalton-Pädagogik und setzt dabei in Bildung und Erziehung auf die wachsende Selbständigkeit der jungen Menschen, die unserer Schule anvertraut sind. Der individuellen Förderung verpflichtet sehen wir sowohl, wer der Unterstützung bedarf, aber genauso, wer gefordert werden kann und muss, um die ihm möglichen Ziele zu erreichen.

 

Als Teamschule organisiert setzen wir auf die Gemeinschaft toleranter und solidarischer Menschen, die sich couragiert einsetzen für demokratische Umgangs- und Lebensformen und entschieden auftreten gegen Ausgrenzung und Diskriminierung. Gegenseitige Wertschätzung und Achtung aller ist die Grundlage des Umgangs miteinander und gelebtes Vorbild der Unterrichtenden wie der Schulleitung.

 

Die Gesamtschule sehe ich als Spiegelbild der gesellschaftlichen Verhältnisse. Daraus erwächst ihre Verpflichtung durch die Qualität ihrer pädagogischen und didaktischen Arbeit auszugleichen, was die ihr anvertrauten Kinder und Jugendlichen von Herkommen und Stand her benachteiligt. Zugleich sind wir uns der Bedingungen in der Lebens- und Berufswelt bewusst, setzen deshalb gleichermaßen auf die kontinuierliche Orientierung und Information sowie einen reflektierten Begriff von Leistung und Kompetenz und fördern intensiv die Begabten und Talentierten.

 

Von ihrem Schulträger, der Gemeinde Weilerswist, in hohem Maße geschätzt, ist die Schule sehr gut ausgestattet und den Herausforderungen einer digitalen Welt immer besser gewachsen. In der Gemeinde und weit über deren Grenzen hinaus hat sie sich in der Region einen Ruf erworben, der sie für Eltern und deren Kinder ebenso attraktiv macht wie für junge Lehrkräfte, die ausgebildet werden oder ihren Weg in den schönsten und dankbarsten Beruf beginnen wollen. In einer engen persönlichen Zusammenarbeit mit Politik und Verwaltung werden wir auch in Zukunft die Voraussetzungen dafür schaffen, unseren Standort noch attraktiver zu machen.

 

Ein lebenswerter und liebenswerter Ort des Lernens und Heranwachsens, des menschlichen Miteinanders und der qualitativ hochwertigen Vorbereitung auf das Leben - das ist die Gesamtschule Weilerswist.  An ihrer Spitze zu stehen heißt einzustehen für die Werte, denen wir verpflichtet sind, heißt Bewährtes fortzuschreiben und zu erhalten, heißt das System Schule immer wieder neu zu denken und weiter zu entwickeln. Vor allem aber heißt es, das Wohl der Kinder und Jugendlichen an die erste Stelle zu setzen und für sie und ihre Zukunft zu sorgen.

 

Ihr Stephan Steinhoff

 

Fotos uns Berichte zur Übergabe der Ernennungsurkunde finden Sie unter der Rubrik "Aktuelles Schulleben".

Die nächsten Termine

05 Jul 201900:00Unterrichtsschluss: 12.45h
08 Jul 201900:00Jg. 11 und 12: Praktikumswoche (8.-11.7.)
08 Jul 201908:15 - 13:30Projektwoche (8.-11.7.)
12 Jul 201908:15 - 10:45Zeugnisausgabe zum Ende der 3. Stunde
15 Jul 201900:00Sommerferien

Wer ist online?

Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online

Starkmacher
Berufswahlsiegel
Leistung macht Schule
Individuelle Förderung
Jugend debattiert
Scroll to top