Ein herzliches Willkommen

Die Gesamtschule Weilerswist ist eine Schule der Vielfalt - eine Vielfalt, die als Gewinn empfunden und genutzt wird,

in der das tolerante Miteinander von Schülern, Eltern, Lehrern und Mitarbeitern gelebt und gefördert wird.

Unsere Schule ist eine Schule für alle Kinder.

Als Ganztagsschule haben wir Zeit für mehr.

Mensabetrieb

Diese Nudeln gibt es zwar noch nicht, denn ein herkömmlicher Mensabetrieb ist unter den gegenwärtigen Bedingungen leider nicht möglich.

Aber die Mensa öffnet wieder. Wie funktioniert das?



Um an den Langtagen die Versorgung in den Mittagspausen sicherzustellen, machen wir es ab dem 24.08.2020 so:

Es gibt die Möglichkeit der Bestellung eines Lunchpaketes (da gibt’s zwei zur Auswahl) über die Tutorinnen und Tutoren für die beiden nächsten Wochen.

Bestellte Lunchpakete in der Mensa werden dann nach Klassen geordnet bereitgestellt.

Die Abholung der Lunchpakete für die jeweilige Klasse erfolgt dann durch zwei zuvor bestimmte Schülerinnen oder Schüler ab 13.30h.

Der Verzehr der Lunchpakete soll in der Klasse am jeweils zugewiesenen Sitzplatz unter Wahrung der Abstandsregeln (Essen nur mit Abnahme der Maske möglich...) geschehen. Wenn die Schüler*innen sich ein bisschen zeitlich absprechen, sollte dies klappen.



Wenn dieses Konzept in den ersten beiden Wochen gut funktioniert, können wir im Anschluss daran auch vom Lunchpaket zu abgepackten warmen Mahlzeiten übergehen.

Es ist leider unvermeidlich, dass sich durch die Verpackungen das Müllaufkommen erhöht. Selbstverständlich achten wir auf die Mülltrennung.
In der Abwägung zu den Infektionsrisiken bei gleichzeitiger Einnahme der Mahlzeiten in der Mensa ist das aber (für eine hoffentlich vorüber gehende Zeit) tolerierbar.

In der Mittagspause kann so an den beiden dafür vorgesehenen Verkaufsstellen (Mensa und Foyer der Erft-Swist-Halle) Thekenware an die Schülerinnen und Schüler verkauft werden, die vom Angebot der Lunchpakete keinen Gebrauch machen wollen.

Dabei ist zu beachten:

In der Mensa und im Foyer der Erft-Swist-Halle dürfen sich gleichzeitig nur so viele Schülerinnen und Schüler aufhalten, dass die Abstandsregel eingehalten werden kann. Die Aufsichten achten darauf.

Und: An beiden Verkaufsstellen gilt die Einbahnstraßenregelung, das heißt, dass die Räume jeweils nur aus einer Richtung betreten und in die andere verlassen werden dürfen!

Bitte in den Räumen immer die A-H-A-Regeln einhalten!

Abstand - Hygiene - Atemschutz!

Guten Appetit!  🍽

Starkmacher
Berufswahlsiegel
Individuelle Förderung
Jugend debattiert
fit4future

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.