Maskengebot

Warum wir zunächst beim Maskengebot bleiben

Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist weiterhin der denkbar beste Schutz vor einer Infektion, vor allem dann, wenn zwischen Personen keine Abstände eingehalten werden können. Im Unterricht unserer Klassen und Kurse lassen sich diese Abstände nicht einhalten, deshalb kann nur das Tragen der Maske helfen, sich selbst und andere zu schützen.

Unsere Kinder und Jugendlichen haben sich in der Zwischenzeit an das Tragen der Maske auch im Unterricht gewöhnt und sie haben das zuletzt mit großer Disziplin und Selbstverständlichkeit getan, sogar an heißen Tagen. Immer wieder haben wir ihnen Atempausen im wahrsten Sinne des Wortes verschafft und werden das auch weiterhin tun.

Auf die Einführung der Maskenpflicht haben sehr viele Lehrkräfte mit Erleichterung reagiert, vor allem diejenigen, die selbst einer Risikogruppe angehören und unter diesen Voraussetzungen bereit sind, wieder im Präsenzunterricht vor Ort bei den Lernenden zu sein.

Die mit der Pandemie verbundenen Gefahren sind nicht gebannt, an Schulen in der Nachbarschaft gibt es akut Infektionsfälle, die zu Teilschließungen geführt haben. Auch um Schulschließungen so weit wie möglich zu verhindern, auch Teilschließungen, ist es unerlässlich, die Maskenpflicht aufrecht zu erhalten. So erleichtern wir auch dem Gesundheitsamt im Falle eines Falles Infektionen zurückzuverfolgen und betroffene Gruppen klar einzuschränken. Bald werden andere Infektionskrankheiten dazu kommen. Auch vor diesen schützt die Maske!

Gesamtschule ist ein hoch ausdifferenziertes System von Kursen. Stabile Lerngruppen zu bilden ist schwer. Wenn unsere Lernenden konsequent Masken tragen, ist Unterricht auch wieder in der Vielfalt möglich, die für unsere Schule prägend und typisch ist.

Wir sind nach Wochen des Homeschoolings und des Unterrichts auf Distanz zu einer schulischen Normalität zurückgekehrt.

Wir wollen diese Normalität weiter verantworten können.

Wir bauen auf die Einsicht und das Verständnis aller Beteiligten und darauf, dass sich alle weiter an die Maskenpflicht halten!

 

Stephan Steinhoff

Schulleiter

So geht es weiter...

Start in das neue Schuljahr 2020-21

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern bzw. Erziehungsberechtigte, liebe Kolleginnen und Kollegen!

 

Wir freuen uns sehr, zum neuen Schuljahr 2020/21 wieder alle Lernenden in der Schule begrüßen zu dürfen! Es ist geplant, dass der Unterricht in vollem Umfang aufgenommen wird.

Wir wissen, dass dies leider nicht die Rückkehr zur früher vertrauten Normalität bedeutet, noch nicht jedenfalls.

 

Noch immer leben wir mitten in einer Pandemie, deren weiteren Verlauf im Augenblick niemand sicher vorhersagen kann. Deshalb sind Vorsicht und Vorsorge geboten, um den Infektionsschutz und die Gesunderhaltung so weit wie irgend möglich zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang eine herzliche und eindringliche Bitte: Wer aus einem Risikogebiet zurückkehrt (Urlaub, Verwandtenbesuch...), sollte sich auf jeden Fall testen lassen!

 

Zu den schulischen Maßnahmen:

Weiterlesen

Mensabetrieb

Diese Nudeln gibt es zwar noch nicht, denn ein herkömmlicher Mensabetrieb ist unter den gegenwärtigen Bedingungen leider nicht möglich.

Aber die Mensa öffnet wieder. Wie funktioniert das?



Um an den Langtagen die Versorgung in den Mittagspausen sicherzustellen, machen wir es ab dem 24.08.2020 so:

Es gibt die Möglichkeit der Bestellung eines Lunchpaketes (da gibt’s zwei zur Auswahl) über die Tutorinnen und Tutoren für die beiden nächsten Wochen.

Bestellte Lunchpakete in der Mensa werden dann nach Klassen geordnet bereitgestellt.

Die Abholung der Lunchpakete für die jeweilige Klasse erfolgt dann durch zwei zuvor bestimmte Schülerinnen oder Schüler ab 13.30h.

Der Verzehr der Lunchpakete soll in der Klasse am jeweils zugewiesenen Sitzplatz unter Wahrung der Abstandsregeln (Essen nur mit Abnahme der Maske möglich...) geschehen. Wenn die Schüler*innen sich ein bisschen zeitlich absprechen, sollte dies klappen.

Weiterlesen

Starkmacher
Berufswahlsiegel
Individuelle Förderung
Jugend debattiert
fit4future

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.