Schüler-Senioren-Projekt im Altenzentrum Weilerswist

Am 22. April ging das nächste Schüler-Senioren Projekt zu ende. Herr Strack, Lehrer der Gesamtschule Weilerswist, leitet einen Kurs für Schüler, die sich mit Sozialer Arbeit auseinander setzen sollten. 16 Schüler und Schülerinnen wurden auf das Projekt vorbereitet. Sie wurden über den Umgang mit den Senioren geschult. Den praktischen Teil des Projektes leisteten sie freitags in der Zeit von 9.00 bis 9.45 Uhr bei uns im Altenzentrum ab. Dazu wurden sie von Frau Cuti, Altentherapeutin des Altenzentrums, eingeführt. Im Foyer und in der Kaffeestube bildeten die Schüler mit interessierten Senioren Spielgruppen. Die Schüler waren hoch motiviert und interessierten sich über die Spielrunden hinaus, wie sich das Leben in einem Seniorenheim gestaltet. So gingen einige mit auf die Etage und halfen beim Frühstück oder hörten sich auf dem Wohnbereich um ob nicht auch dort jemand sei für Gesellschaftsspiele. Beliebte Spiele waren „Mensch ärger dich nicht“, „Uno“ und „Scrabble“. Frau Cuti, ging auch mit dem einen oder anderen Schüler oder Schülerin in das Einzelgespräch um Situationen zu erklären.


(Text und Bild: Julia Kaufhold)

Starkmacher
Berufswahlsiegel
Individuelle Förderung
Jugend debattiert
fit4future

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.