02254-601090‬    02254-6010999‬    gesamtschule@weilerswist.de

Da schlug die Kirchturmuhr acht

1. Kapitel

Marie war 13 Jahre alt, mittelgroß, hatte blonde Haare, war aufgeweckt, liebte Hunde und wollte unbedingt einen haben.
Es war Mittwoch „Zeitungstag“, wie ihre Mutter es nannte, denn dann musste Marie immer Zeitungen austragen. Heute fiel ihr Blick bei jeder Zeitung auf die Schlagzeile des Bürgerbriefs:

UNBEKANNTER BRINGT MECHERNICH IN UNRUHE!!

 Seit gut einem Monat bringt ein Unbekannter Mechernich Unruhe! Die Person (die Polizei geht von einem Mann aus) sucht sich meist ältere Menschen als Opfer aus. Sie/Er gibt sich  als Museums-Archäologe aus und möchte meist antike Familienerbstücke für ein Museum erwerben. Frau Lömbeck, ein Opfer, erkannte, dass diese Person nicht „echt “ist und konnte die Polizei rufen. Frau Lömbeck steht zurzeit noch unter einem Schock und wird deswegen keine Interviews geben.

!!Polizei dankt für Hinweise zur Ergreifung der Täter!!

Weiterlesen

Im Visier

Eifel Krimi: Teenager Linn beobachtet einen Mord- und wird gejagt! Sie ist die einzige Zeugin und hat handfeste Beweise. Linn gerät in das Visier der Mörder und schwebt bald in Lebensgefahr.
Beweise, ich brauche Beweise!

Als ich mein Rad auf dem Parkplatz abstellte, hörte ich plötzlich ein paar Männerstimmen lauter werden:

„Karl, wieso denn? Du bist echt geizig! Wieso leihst du mir denn nichts?“

„Du bist ein schlechter Sohn, du würdest mir nie etwas zurückzahlen!“

„Idiot! Du verstehst mich einfach nicht!“ Schnell blickte ich mich um. War denn niemand da? – Niemand, der hier eingreifen konnte? - Nur ich? Ich sah noch einmal auf die Burg und den Golfplatz, die in der Dämmerung immer undeutlicher wurden. Kein Mensch.

Weiterlesen

Starkmacher
Berufswahlsiegel
Individuelle Förderung
Jugend debattiert