02254-601090‬    02254-6010999‬    gesamtschule@weilerswist.de

Weltsprache Spanisch

Spanisch wird gegenwärtig von ca 350 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen. Die meisten Spanisch-Sprecher leben in Süd- und Mittelamerika sowie natürlich in in Spanien. Überraschend vielleicht: In den Vereinigten Staaten leben rund 45 Millionen Sprecher, damit liegen die USA nach Mexiko und noch vor Kolumbien und Spanien weltweit an zweiter Stelle.

Inklusive Zweitsprachler beläuft sich die Zahl der Spanisch-Sprecher auf 450 bis 500 Millionen Menschen. Damit ist Spanisch – nach Mandarin-Chinesisch, Hindi und Englisch – die am vierthäufigsten gesprochene Sprache der Welt.

Als offizielle Amtssprache dient Spanisch darüber hinaus in der EU, und bei den Vereinten Nationen. Es ist also in der Tat keine Floskel, wenn man Spanisch als Weltsprache bezeichnet.

In unserer Oberstufe haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Spanisch als neueinsetzende Fremdsprache zu belegen. Wer bisher nur Englisch auf dem Stundenplan stehen hatte, kann an dieser Stelle mit der für das Abitur benötigten zweiten Fremdsprache einen Neustart machen und in drei Jahren alles Wissenswerte rund um den spanischsprachigen Raum erlernen.

Dabei stehen nach der Spracherwerbsphase aktuelle Themen im Focus, so zum Beispiel die Beschäftigung mit der Sprachsituation im Spanischen, dem „Bilingüismo“, als nachhaltige Konsequenz des Spanischen Bürgerkrieges, die Begegnung mit den Autonomen Regionen Spaniens, wobei für das Abitur 2014 z.B. Andalusien im Vordergrund steht, die Betrachtung der brandaktuellen Situation illegaler Einwanderer aus verschiedenen Perspektiven sowie diverse Facetten Lateinamerikas aus kulturellen, historischen und sozialkritischen Blickwinkeln.

Entonces … ¡Vamos!

Starkmacher
Berufswahlsiegel
Individuelle Förderung
Jugend debattiert