Herzlich Willkommen

Die Gesamtschule Weilerswist ist eine Schule der Vielfalt - eine Vielfalt, die als Gewinn empfunden und genutzt wird, in der das tolerante Miteinander von Schülern, Eltern, Lehrern und Mitarbeitern gelebt und gefördert wird. Unsere Schule ist eine Schule für alle Kinder.

Als Ganztagsschule haben wir Zeit für mehr.

Nachts im Circus-Museum

Einen geheimnisvollen und fröhlichen Eindruck dessen, was nachts so alles in einem Zirkus-Museum passieren kann, präsentierten am Donnerstagabend im vollbesetzten Forum die Artisten, Clowns und Künstler der Zirkus-AG unter der Leitung von Frau Scholtysik, Frau Fock und Herrn Stückler den begeisterten Zuschauern. Die Zirkusdirektorin - wie immer gestresst von ihren Chaos-Clowns Mecki Spaghetti und Mini-Winni hatte alle Hände voll zu tun, die lebendig gewordenen Kunstwerke zu sortieren.


Zauberei, Akrobatik, Artistik am Tuch und viel Spaß und Musik begeisterten die "Museums"-Besucher, die den jungen Künstlern am Ende der Veranstaltung donnernden Applaus zollten. Herr Steinhoff indes betätigte sich - da es ja schon eine Zirkusdirektorin gab - als Fotograf. Das kann er auch gut, wie man sieht...


Weiterlesen

Fridays for Future

... auch bei uns gab es am 29.3. eine Kundgebung für einen achtsamen Umgang mit unserer Erde.

Die SV hatte diese Aktion in der vergangenen Woche vorbereitet. Nach der Beschäftigung mit der Thematik im Unterricht hatten unsere Schülerinnen und Schüler Plakate gestaltet, mit denen sie heute die Pause bestreikten, um auf die Sorgen um unseren Planeten aufmerksam zu machen.

Hier geht es zu weiteren Bildern, dem Artikel des Kölner Stadt Anzeigers und dem Radiobeitrag von Radio Euskirchen... Danke an die Presse für den Besuch bei uns!

Weiterlesen

Pangea

Am 20. Februar 2019 nahmen 71 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Weilerswist am diesjährigen Pangea-Mathematikwettbewerb teil.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten eine Teilnahmeurkunde. Besonders erfolgreich und stolz (siehe Foto) waren Nils Abenhardt (Jahrgang 7) und Mike Münch (Jahrgang 9), die beide die nächste Runde des Pangea-Mathematikwettbewerbs, die Zwischenrunde, erreicht haben.

 

Wir gratulieren zu dieser Leistung und wünschen viel Erfolg für die Zwischenrunde am 20. April 2019!

Starkmacher
Berufswahlsiegel
Individuelle Förderung
Jugend debattiert
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.