Kostenloses Bandprojekt der Musikschule Erft-Swist e.V

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert in Kooperation mit dem Verband deutscher Musikschulen (VDM), außerschulische Bildungsmaßnahmen in dem Programm MusikLeben2. Mit lokalen Bündnissen sollen zielgruppenorientierte, musikalische Bildungsmaßnahmen vor Ort gefördert werden. Die Maßnahmen sollen vor allem für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren zu deren Stärkenentwicklung, größerer Eigenständigkeit, mehr Teamfähigkeit und insgesamt zu besseren Bildungschancen beitragen.

Die Musikschule Erft-Swist e.V. hat hierzu gemeinsam mit der Gesamtschule ein Projektformat entwickelt, allen Kindern und Jugendlichen in Weilerswist, den Zugang zum Musikunterricht zu ermöglichen. Der Beginn der Maßnahme ist September 2021. Die Maßnahme ist auf ein Jahr mit Option auf Anschlussförderung langfristig ausgelegt.

 

Erstmals werden Musiklehrerinnen und Musiklehrer beider Schulen eine „schoolband”  von den ersten gemeinsamen musikalischen Schritten bis zur Bühnenreife begleiten. Unter professioneller Anleitung können verschiedene Instrumente wie E-Bass / E-Gitarre / Schlagzeug / Keyboard oder Gesang/Rap (weitere sind möglich) ausprobiert werden. Geprobt wird einmal in der Woche im Bandraum der Gesamtschule, freitags 13:30 – 15:00 Uhr. Eventuell kommen montags in der Mittagspause noch Castings hinzu. Die Instrumente werden zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme ist freiwillig, fließt nicht in die Notengebung mit ein und ist für alle Teilnehmenden kostenlos. Die „schoolband” wird fest in das Schulleben verankert und trägt bei kleineren und größeren Schulveranstaltungen mit musikalischen Beiträgen zum Gelingen der Veranstaltungen bei.

Mit dem AWO Altenzentrum Weilerswist planen und organisieren wir  weitere regelmäßige Veranstaltungen. Die „schoolband” soll auch hier im Rahmen von AWO-Veranstaltungen musikalische Beiträge liefern und den Bewohnern eine tolle Abwechslung bieten. Dabei sollen Kinder, Jugendliche und Senioren gemeinsam musizieren, miteinander spielen, singen und feiern, einfach miteinander Spaß haben und Lebensfreude spüren.

Die „schoolband” startete erstmals am Freitag, 3.9.21 um 13:30 Uhr für die unteren und mittleren Jahrgänge und um 14:15 Uhr für die Oberstufe jeweils im Bandraum.  Montags und mittwochs kann man sich ab sofort um 13:30 Uhr im Bandraum einfinden.

Alle Interessierten können sich ab sofort bei der Musikschule Erft-Swist e.V. unter 0157/32479361 oder per Mail an: schulleitung-erft-swist@web.de wenden. Natürlich können sie auch die Tutorinnen und Tutoren ansprechen.